Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 5 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

zur unterstützung...

Amazon;

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: ImHeim.net. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

KIKIBO

Super Moderator

  • »KIKIBO« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 568

Registrierungsdatum: 8. Mai 2011

Level: 54 [?]

Erfahrungspunkte: 20 174 201

Nächstes Level: 22 308 442

Danksagungen: 10939

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Oktober 2012, 08:29

Schweiz ... Verdingkinder

Zitat

Verdingkinder, meistens Waisen- und Scheidungskinder, wurden zwischen 1800 und 1950 von den Behörden den Eltern weggenommen und Interessierten öffentlich feilgeboten. Bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Kinder oft auf einem Verdingmarkt versteigert. Den Zuspruch bekam jene Familie, welche am wenigsten Kostgeld verlangte. In einigen politischen Gemeinden soll diese Praxis noch nach 1950 üblich gewesen sein. Betroffene beschreiben, dass sie auf solchen Märkten "wie Vieh abgetastet wurden". In anderen Gemeinden wurden sie wohlhabenderen Familien durch Losentscheid zugeteilt. Zugeloste Familien wurden gezwungen, solche Kinder aufzunehmen, auch wenn sie eigentlich gar keine wollten.

Sie wurden meistens auf Bauernhöfen wie Leibeigene für Zwangsarbeit eingesetzt, meist ohne Lohn und Taschengeld. Nach Augenzeugenberichten von Verdingkindern wurden sie häufig ausgebeutet, erniedrigt oder gar vergewaltigt. Einige fanden dabei den Tod.

Misshandlungen wurden nur sehr selten verfolgt. Wenn solche behördlich festgestellt wurden, wurde den Pflegeeltern das Recht, neue Verdingkinder zu „erwerben“, für mindestens fünf Jahre entzogen.

Neben der Verfolgung der Jenischen durch die Organisation "Kinder der Landstrasse", deren Kinder selbst häufig von verschiedenen Amtsstellen und (auch privatrechtlichen) Institutionen verdingt wurden, gilt die Verdingung als eines der dunkelsten Kapitel der jüngeren Schweizer Geschichte. Erst in den letzten Jahren griffen die Medien dieses Thema intensiver auf, nachdem es lange Zeit verdrängt worden war.

Die genaue Anzahl der Verdingkinder ist unbekannt. Nach Schätzungen sind es "Hunderttausende", welche sich bis in die 1960er und 1970er-Jahre verdingt haben. Vor dem 1. Weltkrieg wurden laut dem Berner Historiker Marco Leuenberger im Kanton Bern gegen 10 Prozent aller Kinder verdingt. 1910 sollen etwa 4 Prozent aller Schweizer Kinder unter 14 Jahren verdingt worden sein, von 1.17 Millionen Kindern sind es 47.000]
Heutige Situation
Heute lebt in der Schweiz eine vermutlich fünfstellige Zahl ehemaliger Verdingkinder, welche nicht selten psychische Probleme haben. Sie erwarten heute von der Regierung eine öffentliche Entschuldigung und finanzielle Entschädigungen. ......... weiter lesen
Quelle: Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Verdingkinder

Nun läuft in den Kinos der Film der "Verdingbub" dazu an




Die Verdingkinder waren zwar nicht "Heimkinder" - hatten aber in ihrer "Welt" das gleiche Schicksal wie viele von uns.
Geschlagen, gequält, missbraucht und ausgebeutet und gekennzeichnet fürs Leben ;(
Signatur von »KIKIBO«
Lebe im Heute
Gestern ist vorbei - Morgen kommt erst



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

micky (29.10.2012)

2

Dienstag, 30. Oktober 2012, 08:51

Ich bin mir sicher:

Dunkelziffern kann man auch heute noch nicht lesen.
?( ?( ?(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

micky (30.10.2012)

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 5 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Counter:

Hits heute: 65 | Hits gestern: 6 900 | Hits gesamt: 5 702 622 | Hits Tagesrekord: 27 134 | Hits gesamt: 5 702 622 | Hits pro Tag: 2 447,93 | Klicks heute: 77 | Klicks gestern: 12 900 | Klicks gesamt: 110 687 722 | Klicks Tagesrekord: 305 227 | Klicks pro Tag: 47 514,31 | Alter (in Tagen): 2 329,57 | Gezählt seit: 2. Juni 2011, 10:48 |